Magico A5

MY SOUND

 
 
Der A5 mag zwar zu Magicos günstigster Produktreihe gehören, aber er ist oder war der erste Magico-Lautsprecher, der eine besondere Innovation einführte: einen „Aluminium-Wabenkern“ in den Konus-Treibermembranen. Dieser sollte mit dem Flaggschiff M9 eingeführt werden, aber der A5 war zuerst fertig und bekam dann auch diese Innovation. Alle Treiber des A5 (außer natürlich der Hochtöner) verwenden diese neue Konuskonstruktion. Es ist genau das, wonach es klingt. Der „Wabenkern“ soll die graphenbeschichteten Konen des A5 noch steifer und leichter machen, was es wahrscheinlicher macht, dass sie (in ihrem Durchlassbereich) rein „pistonisch“ arbeiten: einfach ein- und ausfahren, ohne intern zu vibrieren . Auch die M9 hat, jetzt wo sie fertig ist, diese Konus-Technologie.
 
 

A1
A3
A5
S1 MkII
S3 MkII
S5 MkII
Q1
M2
M3
Q7 MkII
S-SUB
Q-SUB
 
 

Produkte / Magico / A5

Das Beste noch besser gemacht.
Die Konustreiber der Magico A5.

 
 
Das enorm aufwändige Gehäuse aus intern vielfach kreuzverspanntem 6061T6-Luftfahrtaluminium plus einer Schallwand aus 10 mmm massivem Aluminium sorgt für ein stattliches Gewicht jenseits der 80 Kilogramm. Und das, – obwohl die Magico A5 eher dezent aussieht. Und so komplex die Innenstruktur ist, so perfekt das Gehäuse der geschlossenen A5 abgedichtet ist, so elegant ist das eloxierte Finish der Außenhaut.
 
Die Magico A5 ist der größte und fortschrittlichste Lautsprecher der Magico A-Serie. Die klassische 3-Wege Konstruktion arbeitet mit einem neu entwickelten 5-Zoll- (12,5 cm) Mitteltöner, der wie die drei Tieftöner im 23 cm Format in die enorm stabile, fast 1 cm starke Schallwand aus Luftfahrt-Aluminium eingelassen ist. Neu sind auch die Bässe mit neu entwickelter Sandwich-Membran: Die 23cm-Bass-Treiber der A5 verfügen über eine brandneue Version der Graphen-Nano-Tec-Konen von Magico. Graphen, ein hexagonales Kohlenstoffgitter, erreicht angeblich die 50-fache Zugfestigkeit von Stahl. Beeindruckend jedenfall ist die mit 12,5 cm Durchmesser echt überdimensionierte Schwingspule aus reinem Titan und die hohe lineare Auslenkung von 1,2 cm.
 
Die neuen Konustöner sind dreilagige Sandwich-Membranen, bei deren Konstruktion auf geringstmögliches Gewicht bei gleichzeitig hoher Zugfestigkeit, Verwindungssteifigkeit und frequenzunabgängiger innerer Dämpfung geachtet wurde. Alles zusammen steht bei größeren Membranen quasi naturgegeben in einem Widerspruch zueinander, und entsprechend hoch ist der Aufwand. Auch bisher waren die Treiber der Magico A-Serie schon extrem steif und auch leicht. Aber Alon Wolf hat das ganze noch einmal getoppt! Das Ergebnis seiner immensen Forschung ist ein Sandwich, dessen Außenlagen aus einem Geflecht von Nanoröhren aus Kohlefaser mit einer Oberflächenbeschichtung aus Graphen bestehen. Dieses Material ist in zwei Dimensionen unschlagbar zugfest und damit ideal zur Stabilisierung der Kohlefasern. Diese werden nach einem geheimen und zum Patent angemeldeten Verfahren mit einer stabilisierenden Innenstruktur verbacken, – die aus Aluminium ist und einer Bienenwabenstruktur ähnlich ist.
 
 

Das Gehäuse der Magico A5.
Wie immer vom Feinsten.

 
 
Das A5-Gehäuse besteht aus derselben gehärteten Aluminiumlegierung in Flugzeugqualität, die auch in den anderen Lautsprechern von Magico verwendet wird. Eine gehärtete Aluminiumlegierung ist schwerer als Kohlefaser, aber steif, mit einem vorteilhaften Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht, was dazu beiträgt, interne Resonanzen zu unterdrücken, – ebenso wie die „komplexe interne Verstrebung“ im Inneren. Das Aluminium-Chassis der A5 ist massiv, dick und hart. Gehäuseresonanzen sind Fehlanzeige bei der 90kg schweren A5. Der Hochtöner und der Mitteltöner sind jeweils in einer eigenen abgedichteten Kammer montiert.
 
 

Weltpremiere.
Mundorf MResist Ultra.

 
 
Der A5 ist auch der erste Magico-Lautsprecher – Magico sagt, es sei der erste Lautsprecher überhaupt – der Mundorfs neue „MResist Ultra“-Folienwiderstände verwendet. Magico sagt, dass sie „mehr Belastbarkeit, Transparenz und Liquidität“ bieten. Auch die anderen Crossover-Teile stammen alle aus Mundorf.
 
 

Magico A5
im MY SOUND Check.

  • Dynamik 93% 93%
  • Auflösung 95% 95%
  • Tiefton 99% 99%
  • Ausgewogen 95% 95%
  • Raumakustik (100% ist große Anforderung) 50% 50%
  • Technik (100% ist einzigartig) 95% 95%

Verstärker : Soulution 330i / Lumin AMP / PASS INT150
Kabel : MIT / Shunyata / Hijiri

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

14 + 15 =