VYDA Laboratories™
MY SOUND

 
 
VYDA Laboratories™ wurde in Italien als Ergebnis langjähriger Forschung und sorgfältigen Hörens von Soundsystemen höchster Qualität geboren. Die Philosophie von VYDA™ besteht darin, Produkte von unübertroffener Haltbarkeit zu entwickeln, die überragenden Klang bieten. Die VYDA™ Produkte werden mit den fortschrittlichsten verfügbaren Messgeräten und auf der Grundlage modernster technischer Forschung entwickelt und getestet.
 
Design- und Technologielösungen wurden ohne Kompromisse entwickelt, um die höchstmögliche Audiotreue zu erreichen. Das außergewöhnliche Verständnis und die Wertschätzung für Musikwiedergabe haben dabei geholfen, innovative technologische Lösungen und Materialien zu entwickeln, die VYDA™-Produkte – unserer Meinung nach – deutlich von anderen unterscheiden.
 
 

Produkte / VYDA

Die VYDA™ Philosophie.
Auf dem Weg zum perfekten Kabel.

 
 
VYDA™ Kabel werden unter Verwendung anspruchsvoller Konstruktionsverfahren und exklusiver Materialien hergestellt. Eine exklusive kryogene Behandlung von Leitern zur Stabilisierung der molekularen Ausrichtung verbessert jeden Aspekt der Klangwiedergabe.
 
Dieses in eigenen Laboren erfolgreich getestete und perfektionierte Verfahren gewährleistet eine Leistung, die weit über die Standardmethode zur Behandlung von kryogenen Leitern hinausgeht. Der Prozess von VYDA Laboratories™ besteht aus einem kontrollierten langsamen Abkühlzyklus von Raumtemperatur auf die Temperatur von flüssigem Stickstoff (-300°F), gefolgt von einem genauen Regulierungsprozess bei Temperaturen über 100°F.
 
Das VYDA™ Kabel erreicht dabei eine herausragende Auflösung, indem es die Industriestandards bei der elektromagnetischen und mechanischen Isolierung der Drähte verbessert, innovative Geometrien des Kabels nutzt und optimale Werte für LRC integriert.
 
VYDA™-Kabel werden mit proprietären Verfahren und Materialien von außergewöhnlicher Reinheit hergestellt.
 
 

Edelstahl. Rhodium und Silberbeschichtung​.
Besser kann man einen Stecker nicht machen.

 
 
VYDA™ verwendet für seinen Stecker Edelstahl AISI 303, eines der besten nichtmagnetischen Materialien für die Gewährleistung erstklassiger Kabelleistung. Die forschungsbasierten Lösungen zur Eliminierung unerwünschter mechanischer Resonanzprobleme ermöglichen es VYDA™-Kabeln, eine Verschmutzung der elektrischen Signalübertragung zu vermeiden und hörbare Phasenfehler zu eliminieren.
 
Alle Steckverbinder und Anschlüsse werden im eigenen Werk entwickelt, getestet und mit garantierter Qualität versehen. Die Anschlüsse werden mit einem Rhodium- oder Silberbeschichtungsverfahren mit hoher Dicke (15 Mikrometer) behandelt, um eine außergewöhnliche Kontaktqualität zu gewährleisten.
 
 

Am Ende gilt nur Eins.
It’s all about Music.

 
 
Was VYDA™ nun von anderen Herstellern anscheinend unterscheidet ist die Gabe zu wissen, dass außergewöhnliche Materialien und innovative Technik wichtig sind. Aber nur durch die Gabe Musik zu verstehen und daraus garantieren zu können, dass VYDA™-Kabel Musik vom Feinsten liefern.
Und diese Gabe MUSS VYDA™ wohl besitzen, denn ich kenne kein Kabel derzeit, dass dem Ideal so nahe kommt wie VYDA™, und das wohlgemerkt ohne Netzwerktechnologie, wie es z.B. MIT Cables macht.
 
Anscheinend hat es VYDA™ geschafft Kabel zu bauen, denn die Ausgewogenheit, Neutralität und – vor allem – die Reinheit der Klangfarben kommen den MIT Oracle Cables schon sehr nahe. Diese haben vielleicht noch ein wenig mehr Rauminformationen und spielen dadurch noch breiter und tiefer.
 
Aber dafür sind die VYDA™ Kabel in der Klarheit und Verzerrungsfreiheit im Hochton eine Klasse für sich. Der Hochton ist völlig frei von Rauheit, Grieseln oder Härte. Deshalb spielt MAGICO auch mit diesen Kabeln. Denn so zeigt sich wirklich was deren „Superhochtöner“ mit Beryllium und Diamantüberzug können.
 
VYDA™ Netzkabel sind das Maß der Dinge zur Zeit und nur die Netzkabel von Hijiri haben vergleichbare Neutralität. Die Energie der VYDA™ Netzkabel ist aber eine Klasse für sich.
 
 

Just Music.
No Marketing.

 
 
Ganz ehrlich! Ich bin kein Fan von 100 verschiedenen Kabellinien angefangen von 100,00€ bis 100.000,00€. Ganz so einfach lässt sich Musik nämlich nicht aufteilen und wenn ich für ein NF oder Netzkabel 5.000,00€ ausgebe, dann bin ich natürlich total genervt, wenn ich weiß, dass ich mich damit aber nur in der Mittelklasse befinde. Denn zum Trost gibt es ja noch ein Kabel für 10.000, 20,000, 30.000€ etc.
 
Aber da sind sich alle Hersteller unisono einig und glauben das ideale Kabel für den passenden Geldbeutel des Kunden zu bauen… naja.
 
Ganz anders VYDA™ und da ich sehr positiv überrascht. Es gibt eine einzige Kabellinie, zugegeben, die nicht ganz billig ist, aber im Vergleich zu den TOPP Kabeln der Konkurrenz fast schon ein Schnäppchen ist. Enrico Datt – Chef und Entwickler von VYDA™ – sagt dann auch ganz offen und ehrlich: „Ich kann ein teureres Kabel anbieten, aber es wird nicht besser sein. Und wenn ich ein günstigeres Kabel mache, dann ist es kein VYDA™ mehr.“
 
Die Orion Kabel Serie beinhaltet Netzkabel, NF-Kabel, Digitalkabel, Lautsprecherkabel und Tonarmkabel. Netzkabel gibt es nur in der Ausführung Source/Amp, während die analogen Kabel es in Kupfer, Reinsilber und in einer HFC Ausführung gibt. Letztere ist eine Legierung aus Kupfer und Silber.
 
• Die Kupferausführung ist etwas günstiger.
• Die Silber Version ist energetisch das Maximum.
• Die HFC-Ausführung ist am ausgewogensten (Ich bevorzuge diese).
 
 

No Loss of Power.
VYDA™ Netzkabel.

 
 
Wie bei den anspruchsvollsten technischen Anwendungen darf auch bei einem High-End-Aufbau „nichts dem Zufall überlassen werden“. Das Netzkabel stellt eine grundlegende Komponente dar: Es kann nichts zu den eingestellten Leistungen hinzufügen, sie aber natürlich auch nicht verschlechtern.
 
Viele Umweltfaktoren können die Leistung eines High-End-Setups gefährden, zum Beispiel können Funkfrequenzen und elektromagnetische Signale jeglicher Art (Mobiltelefone, WLAN usw.) von den Verbindungskabeln, insbesondere von Stromkabeln, aufgenommen werden.
Aus diesem Grund muss der Stromanschluss eine ausreichende Schirmung (nahezu 100 %) gewährleisten. Darüber hinaus sollte der Leiterabschnitt entsprechend der jeweiligen Anwendung sorgfältig ausgewählt werden. Wir haben zwei Modelle von Netzkabeln, eines ist speziell für die Leistungsverstärker konzipiert, ein weiteres für den Rest der Komponenten.
 
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Schirmungstechnik: Aufgrund der leitenden und kapazitiven Kopplung dürfen sich die drei elektrischen Leiter nicht gegenseitig beeinflussen.
 
Das VYDA™ Orion Power-Kabel erfüllt die folgenden Spezifikationen:
 
• 100 % Schirmung;
• Gesamtschirmung zwischen den Polen bei -50 dB;
• versilberter Kupferleiter;
• Zweischichtiges Dielektrikum aus reiner Baumwolle;
• Rhodiumbeschichtete Kupferanschlüsse mit hoher Dicke (20 Mikron);
• Proprietäre satinierte Inox 303-Stahlkappen für den Stecker.

 

Jedes Detail zählt.
VYDA™ NF Kabel.

 
 
Die Verbindungen zwischen Quellen, Vorverstärkern und Verstärkern erfordern spezielle Kabel für die Übertragung eines Signals mit niedrigem Pegel, im Allgemeinen nominal 2–5 Volt, aber mit dynamischen Spitzen von sogar 20 Volt und auch Mikrosignalen in der Übertragungsgröße von einigen Millivolt. Das Audiosignal hat Amplitude- und Impulsfrequenzen (Musikprogramm) und muss originalgetreu wiedergegeben werden, insbesondere im Zeitbereich, daher ist die Phase der am schwierigsten unter Kontrolle zu haltende Parameter.
 
Der Leiter muss von erstklassiger Qualität sein und physikalisch-chemische Eigenschaften aufweisen, die dem idealen hypothetischen Kabel oder Dielektrikum nahe kommen, um die Reinheit der Übertragung ohne Verluste und mit geringem zeitlichen Jitter zu erhöhen. Die VYDA™ Kabel werden ausschließlich aus reinem Baumwolldielektrikum hergestellt, um eine geringe parasitäre Kapazität und eine hohe Ausbreitungsgeschwindigkeit zu gewährleisten. Die Pole sind mit einer sehr wirksamen elektromagnetischen Abschirmung ausgestattet, deren Dicke 100 % der Leiteroberflächen abdeckt, um dies zu verhindern der elektronische Sprung durch Migration in den hochfrequenten dynamischen Spitzen. Die Leiter bestehen aus 99,999 % reinem Silber und werden nach VYDA™ Spezifikationen behandelt.
 
Erhältlich in einer Sonderausführung mit einem Leiter aus einer Schmelzlegierung zwischen Silber und Kupfer. Die VYDA™ Orion HFC-Linie ist der Name dieser Version.
 
 

Extreme Klarheit.
VYDA™ Lautsprecherkabel.

 
 
Die elektrische Verbindung zwischen dem Verstärker und dem Lautsprechersystem erfordert spezielle Kabel, deren Hauptmerkmale sind: Optimierung des Signalwegs, Schutz des Verstärkers vor Resonanzschwingungen aufgrund der Kabel-Nebenkapazität, wenn diese den Wert von 500 pF überschreitet.
 
Besonderes Augenmerk muss auf den Bauprozess der Leiter gelegt werden. Bekanntlich erhöhen Kupfer- oder Silberleiter, die einer thermischen Behandlung (Erhitzen) unterzogen werden, die durchschnittliche Größe der Kristallaggregate und verringern den Sauerstoffgehalt (OFC). Dieser Prozess fördert die Anordnung der Aggregate auf einer gleichmäßigeren Kristallstruktur, die den elektrischen Widerstand verringert.
 
Die kryogene Behandlung erhöht die Kompaktheit der Kristallmikrostruktur und gewährleistet eine höhere Stabilität des Leiters im Arbeitstemperaturbereich.
Die Konstruktionsgeometrie muss geeigneten Bedingungen der Einflussparameter genügen. Dies ist manchmal nicht einfach zu erreichen und führt daher zu Designlösungen, die optimale Kompromisse darstellen.
 
Dennoch muss der Kabelbau mit hoher Präzision und Genauigkeit ausgeführt werden.Die Wahl der Baumaterialien, wie etwa des dielektrischen Mediums, ist von grundlegender Bedeutung, um die Störkapazität zu reduzieren. Die Steckverbinder erfordern eine spezielle Oberflächenbehandlung, die eine Beschichtungsschicht von mindestens 10 Mikron gewährleistet. Hört man dem VYDA™ Kabel zu, das nach den physikalischen Gesetzen konzipiert und realisiert wurde, entdeckt man eine noch nie dagewesene Reinheit des Musiksignals. Eine überragende Qualität der musikalischen Details mit seltener Dynamik; eine natürliche und außergewöhnliche Reproduktion von Transienten im unteren Teil des Frequenzbandes ohne Überbetonung einzelner Bereiche.
 
Darüber hinaus werden Hochfrequenzkomponenten vom VYDA™ Orion Silver-Lautsprecherkabel mit extremer Klarheit zurückgegeben und unterstützen so den Wandler, der die transiente Dynamik ohne Verhärtung oder Komprimierung im gesamten Band zeigen kann.
 
Die Mikrosignalverzerrung aufgrund der Wechselwirkung der Leiter wird durch die Verwendung reiner Baumwollfasern und die dielektrischen Eigenschaften von Luft optimiert: Die Transparenz und Dynamik beispielsweise von Flöten wird beim Hören ohne Kompression und Verzerrung wahrgenommen.
 
Erhältlich in einer Sonderausführung mit einem Leiter aus einer Schmelzlegierung zwischen Silber und Kupfer. Die VYDA™ Orion HFC-Linie ist der Name dieser Version.
 
Aus diesen Gründen erfüllt das VYDA™ Orion-Kabel die folgenden Spezifikationen:
 
• 100 %ige Isolierung sowohl der heißen als auch der kalten Pole durch drei Abschirmschichten;
• Signal-Rausch-Verhältnis von 0,2 mV bei -65 dB;
• Wechselwirkungsverhältnis zwischen den Polen: -80 dB;
• Wechselwirkungsverhältnis Pole/Abschirmung: -75 dB @2V;
• Ausbreitungsgeschwindigkeit am Refraktometer: 85 %;
• sehr niedrige Kapazität und Induktivität (0,01 Mhom/m – 50 pF/m);
• dielektrische Isolierung mit reinen Baumwollfasern (niedriger Nebenkapazitätsindex 1,2);
• Vollkernleiter aus Silber und Kupfer (99,999 %), kryogen behandelt mit flüssigem Stickstoff (15 Minuten Kontaktzeit).
 
 

Mikrosignale ohne Verluste.
VYDA™ Phonokabel.

 
 
Bekanntermaßen zeichnet sich das Tonabnehmersignal durch einen sehr niedrigen elektrischen Pegel aus, der in manchen Fällen den extrem niedrigen Grenzwert von etwa 0,15 mV erreichen kann.
 
In diesen Fällen kann der Wert des Signal-Rausch-Verhältnisses des Phonokabels sehr kritisch sein, was möglicherweise zu einer starken Verschlechterung des Originalsignals und zu Hintergrundgeräuschen führt. Dies führt in der Folge zu einer deutlichen Reduzierung der Transparenz der musikalischen Darbietung. Darüber hinaus ist möglicherweise eine komprimierte musikalische Dynamik aufgrund von Störkapazitäten und -induktivitäten zu hören, die zu Wechselwirkungen zwischen heißen und kalten Polen führen.
 
Erhältlich in einer Sonderausführung mit einem Leiter aus einer Schmelzlegierung zwischen Silber und Kupfer. Die VYDA™ Orion HFC-Linie ist der Name dieser Version.
 
Um die oben genannten Nachteile zu vermeiden und strenge Designvorschriften zu erfüllen, werden die Eigenschaften des VYDA™ Orion Silver Phono-Kabels im Folgenden kurz beschrieben:
 
• geringer elektromagnetischer Wechselwirkungsgrad zwischen den Polen;
• 100 %ige Isolierung sowohl der heißen als auch der kalten Pole durch drei Abschirmschichten;
• Signal-Rausch-Verhältnis von 0,2 mV bei -65 dB;
• Wechselwirkungsverhältnis zwischen den Polen: -80 dB;
• Wechselwirkungsverhältnis Pole/Abschirmung: -75 dB @2V;
• Ausbreitungsgeschwindigkeit am Refraktometer: 85 %;
• sehr niedrige Kapazität und Induktivität (0,01 Mhom/m – 50 pF/m);
• dielektrische Isolierung mit reinen Baumwollfasern (niedriger Nebenkapazitätsindex);
• Silberleiter mit massivem Kern (99,999 %), kryogen behandelt mit flüssigem Stickstoff (15 Minuten Kontaktzeit).
 
 

Massiv. Massiver. VYDA.
VYDA™ Netzverteiler

 
 

Der Netzwerkverteiler VYDA™ PD 01 wurde entwickelt, um die Netzwerkspannung vor elektromagnetischen EMI- und HF-Emissionen zu schützen. Aus einem riesigen Block aus sehr dickem Aluminium gefräst, ist es die ideale Abschirmung zum Schutz der Stromversorgungen der angeschlossenen Geräte. Das umfassende Streben nach Perfektion spiegelt sich in der kryogenen Behandlung aller Teile wider, an denen die Netzspannung übertragen wird, wodurch praktisch widerstandsfreie Pfade entstehen.
 

Der elektrische Stecker zu Ihrer Steckdose ist ein Mil-Stecker aus Kupfer mit einer dicken Silberbeschichtung. Dies gewährleistet die Bewältigung von Strömen bis zu 70 Ampere bei 20°C und Arbeitsspannungen von 900V. Die interne Verkabelung besteht aus VYDA™ Orion Power Cord, Kupfer und Silber, das nach dem Glühen bei +800°C kryogen bei -196°C behandelt wurde, um eine perfekte Kristallstruktur zu erhalten.
 

Die Verteilerdosen werden nach Maß gefertigt.
 

Spezifikationen:
Abmessungen: (L) 487,50 mm (H) 81,50 mm (B) 145 mm
Gewicht: 11,5 kg
Farben: Silber / Schwarz
 

 

Besuchen Sie VYDA Laboratories™ im Online Shop.

Produkte / VYDA

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

8 + 4 =