MOON
MY SOUND

 

Sima Electronics wurde 1980 aus der Leidenschaft heraus gegründet, Verbrauchern eine Alternative zu Massenmarkt-Audioprodukten zu bieten. Sima-Produkte (wie sie damals genannt wurden) erlangten schnell den Ruf eines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses und erfreuten sich daher großer Beliebtheit bei Kennern und Enthusiasten. Obwohl sich die ersten Produkte ausschließlich an Profis richteten, wurde die audiophile Gemeinschaft schnell auf die klangliche Exzellenz aufmerksam, und die meisten Modelle der 1980er Jahre wurden in häuslichen Umgebungen verwendet. Die Leidenschaft für Musik, die Unternehmensphilosophie und die technische Exzellenz, die sich bereits in den Anfangsjahren des Unternehmens zeigten, ebneten den Weg zum Erfolg.

In den 1990er Jahren wurde die Celeste-Produktreihe eingeführt und das Unternehmen in Simaudio Ltd. umstrukturiert. Zu dieser Zeit wurde erstmals die ursprüngliche „Renaissance“-Verstärkungsschaltung implementiert. Diese berühmten ovalen Produkte waren aufgrund ihres eleganten Aussehens und ihrer transparenten Klangsignatur sofort erkennbar. Das Stereophile Magazine gab dem Leistungsverstärker W-4070 für seinen Preis unter 1.500 US-Dollar eine Benchmark-Bewertung, bezeichnete ihn als „eine bemerkenswerte Leistung um jeden Preis“ und verlieh ihm einen Platz in der begehrten Kategorie „Empfohlene Komponenten“.

Nach Jahren der Forschung brachte Simaudio seine Audioproduktserie der Referenzklasse auf den Markt, die treffend den Namen MOON Series trägt. Die MOON-Serie nutzte viele neue, selbst entwickelte Technologien und baute auf den überaus erfolgreichen Celeste-Produkten auf. Viele betrachteten sie als den Gipfel dessen, was erreichbar ist, wenn Innovation auf technologische Kreativität trifft.

Am anderen Ende der Preisskala wurde eine neue Serie von MOON-Komponenten Wirklichkeit. Die „1“-Serie bietet ein beispielloses Leistungsniveau zu einem Preis, der in der Welt der Hochleistungs-Audio bisher unerreichbar war. Dieser bedeutende Meilenstein ist größtenteils das Ergebnis einer langjährigen erfolgreichen Forschung und Entwicklung, die es ermöglichte, das anzubieten, was allgemein als „Trickle-Down-Technologie“ bezeichnet wird, allerdings ergänzt durch ein Fertigungs-Know-how in Boucherville, Quebec.

Mit der Einführung von Mehrkanalkomponenten hat Simaudio die MOON Evolution-Serie auf die nächste Stufe gebracht. Das hier gebotene Leistungsniveau legt, vereinfacht gesagt, die Messlatte auf ein neues Niveau und definiert das, was gemeinhin als State-of-the-Art bezeichnet wird. Der Mehrkanal-Leistungsverstärker MC-8 wird von vielen einfach als einer der besten Heimkinoverstärker überhaupt angesehen. Er machte dort weiter, wo der Titan aufgehört hatte… und übertraf ihn bei Weitem.

Nun schreibt Simaudio mit der North Collection ein ganz neues Kapitel!

 

 

Produkte / MOON

100% Made in Canada.
Mehr als 400 Awards.
10 Jahre Garantie.

 

Man kann nicht über 40 Jahre erfolgreich sein und mit Selbstsicherheit 10 Jahre Garantie geben, ohne so ziemlich alles richtig zu machen. Seit fast 40 Jahren widmet sich das Simaudio Team für seine Kunden der Entwicklung anspruchsvoller und langfristiger Lösungen. Während sich viele Technologieunternehmen ausschließlich auf Leistung konzentrieren, weigert man sich bei MOON beharrlich, die Musikalität im Klang der Geräte zu opfern, die MOON seit jeher auszeichnet. Es ist die Wärme, die jeder liebt. Durch die Sorgfalt, mit der die Kanadier die Geräte herstellen, will man, dass die Kunden sehr lange Freude an ihnen haben! Anstatt Produkte zu entwickeln, die schnell veraltet sind, baut Simaudio echte musikalische Geräte für diejenigen, die die Musik schätzen und nicht nur der Technik fröhnen. Und weil nicht nur Klang, sondern auch Material und Technik auf Langlebigkeit ausgelegt sind, haben alle Produkte eine Garantie von 10(!) Jahren.
Damit sich auch eine Liebe auf lange Zeit entwickeln kann.

 

M-eVOL2-Lautstärkeregelungs-Schaltung.
Immer gleich.

 

Bei der M-eVOL2-Lautstärkeschaltung kommen multiplizierende D/A-Wandler (MDACs = Multiplying Digital-to-Analog Converters) zur Anwendung, um die Am­plitude des Musiksignals auf der Grundlage der gewählten Lautstärkeeinstellung zu variieren. Da diese Schaltung innerhalb einer Dual-Mono-Schaltungstopologie angewendet wird, gibt es für jeden Kanal einen (1) MDAC. Außerdem verbleibt das Audiosignal stets im Analogbereich und wird niemals durch irgendeine Lautstär­keeinstellung verschlechtert. Bei jedem MDAC (DAC8812 von Texas Instruments) kommt ein Paar von Stroms­teuerungs-R2-R-Leiter-D/A-Wandlern zum Einsatz, die den Betrieb in einem voll-symmetrischen Differentialmodus gestatten. Wie die M-Ray-Lautstärkeschaltung, wie sie bei MOON Vorstufen und Vollverstärkern anzutreffen ist, ges­tatten sie inkrementale bzw. dekrementale Einstellungen in 0,1-dB-Schritten, was in einer Gesamtzahl von 530 einzelnen Lautstärkeschritten resultiert. Die Vorteile der M-eVOL2-Lautstärkeschaltung im Vergleich zur ursprünglichen M-eVOL-Schaltung schließen Folgendes ein:

 

  • Mehr Hintergrundinformationen
  • Eine Verbesserung beim Signal-Rausch-Verhältnis in einer Größenordnung von +10 dB
  • Eine verbesserte Signalabgleichung zwischen dem linken und dem rechten Kanal
  • Eine wesentlich genauere inkrementale bzw. dekrementale Lautstärkeeinstellung (0,1 dB imVergleich zu 0,5 dB)
  • Eine größere Bandbreite
  • Eine enge Annäherung an die Leistungsfähigkeit der M-Ray-Lautstärkeschaltung

 

Allen Lautstärkeregelungs-Schaltungen mangelt es an einem guten Abgleich zwischen dem linken und dem rechten Kanal, vor allem bei niedrigen und bei hohen Ausgangspegeln. In einfachen Worten heißt das, dass die tatsächlichen Lautstärkepegel der beiden Kanäle bei verschiedenen Einstellungen nicht gleich sind.

Eine sehr hochwertige Lautstärkeschaltung unter Verwendung eines Potenti­ometers hat typischerweise eine Varianz von bis zu 1,5 dB zwischen dem linken und dem rechten Kanal an den äußersten Enden der Lautstärke. Bei allen drei MOON Lautstärkeschaltungen (M-Ray, M-eVOL und M-eVOL2) wird eine äußerst geringe und beständige Varianz von weniger als 0,05 dB über den gesamten Lautstärkebereich aufrechter­halten.

Ein perfekter Pegelabgleich zwischen den Kanälen, der mit keiner anderen Lautstärkeregelung erzielt werden kann. Aufgenommene Musik hört sich so an, wie es sein soll, – rein, natürlich und unverfärbt.

 

 

Erfahrung.
Bipolare Transistoren.

 

Die Leistung der bei den Ausgangsstufen der MOON Verstärker verwendeten Transistoren kann als elektrische Verstärkung des Musiksignals beschrieben werden. Höherwertige Transistoren resultieren in einem verstärkten Signal mit höherer Integrität. Außerdem gilt: Da bei jedem Kanal einer Ausgangsstufe zahlreiche Transistoren eingesetzt werden, müssen diese exakt aufeinander abgestimmt sein, um diese Integrität aufrechtzuerhalten.

Bei den Ausgangsstufen der MOON-Verstärker sind aus mehreren Gründen stets Bipolartransistoren verwendet worden. Im Vergleich zu anderen Arten von Verstärkungstransistoren bieten die Bipolartransistoren Folgendes: MOON hat viel daran gesetzt, Bipolartransistoren zu seinen außerordentlich hohen Standards und speziellen Anforderungen fertigen zu lassen. Im Vergle­ich zu leichter erhältlichen, hochwertigen Bipolartransistoren für Audiover­stärker bieten die MOON-Transistoren folgende Vorteile:

  • Mehr Hintergrundinformationen
  • Eine Verbesserung beim Signal-Rausch-Verhältnis in einer Größenordnung von +10 dB
  • Eine verbesserte Signalabgleichung zwischendem linken und dem rechten Kanal
  • Eine wesentlich genauere inkrementale bzw.dekrementale Lautstärkeeinstellung (0,1 dB imVergleich zu 0,5 dB)
  • Eine größere Bandbreite
  • Eine enge Annäherung an die Leistungsfähigkeit der M-Ray-Lautstärkeschaltung

Die außerordentliche Verstärkungslinearität der MOON-Bipolartransistoren ist sehr wichtig in dem Sinne, dass dies in vielen der soeben aufgeführten Vorteile resultiert.

 

 

Take me to the MOON.
Bezaubernder Klang und modernes Design.

 

Die MOON Produkte stehen für ein klares und stilvolles Design. Prägend sind die Bi-Color Frontplatten mit hohem Widererkennungswert. Aber die Geräte sind sehr wandelbar und flexibel einsetzbar, mit reinem silbernem oder auch schwarzem Design. Dazu haben alle Geräte eine Top Verarbeitung und lassen sich intuitiv bedienen. Die neue Fernbedienung der North Collection ist dazu eine Meisterleistung und zeigt, dass man auch als High End Hersteller in der Lage sein kann eine passende Fernbedienung zu entwickeln.

Wirklich betörend ist der Klang! Es ist diese sachte, sehr ruhige und feine Art, die die Kanadier stets auszeichnet. Das klingt immer sofort einnehmend. Vor allem Stimmen und akustische Instrumente sind ein Fest. Da ist vor allem diese hohe Harmonie, die ungemein gefällige Seidigkeit in den Mitten. Man hat die Kanadier schnell ins Herz geschlossen, weil sie einen die Zeit vergessen lassen.

 

 

MOON Digital.
Jede Menge Erfahrung.

 

MOON ist nicht nur bekannt für seine außergwöhnlich guten Verstärker. MOON kann auch Digital! Die D/A Wandler besitzen ein außergewöhnlich kraftvolles, digitales Herz, das DSD nativ bis zur Variante DSD256, sowie PCM bis 32 Bit Auflösung / 384 kHz Samplingrate, einschließlich DXD dekodiert. Die jeweils vollsymmetrischen Analogstufen sind mit einem außergewöhnlichen Filter dritter Ordnung ausgestattet, der für lebensechte Transparenz sorgt. Das Ergebnis ist Klangtreue in einem Maß, die eine emotionale Verbindung zu Ihrer Musik schafft.

Und für modernes Streaming ist MOON auch mit dem MiND Streamer ausgerüstet. Als eine der ersten Firmen, die sich mit Streaming beschäftigt haben, hat MOON lange Erfahrung und auch eigene zuverlässige Software. Selbstverständlich sind die Geräte auch ROON Ready!

 

 

Extrem vielversprechend.
Die MOON North Collection.

 

MOON hat nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit eine hochwertige neue Geräteserie ersonnen, bei der innovative Technologien zum Einsatz kommen: So soll zum Beispiel eine neue Distortion-Cancelling-Verstärkerschaltung Rauschen und Verzerrungen auf bisher unerreichte Werte reduzieren.

Mit der „MOON Digital Engine“ habe man zudem die Performance des digitalen Signalflusses optimiert – und eine sogenannte „MOON Damping Base“ soll ein Optimum an mechanischer Isolierung bieten. Für das harmonische Zusammenspiel aller Komponenten der North Collection ist die MOON-Link-Technologie zuständig.

 

Die MOON North Collection im Kurzüberblick:

Der Vollverstärker MOON 641 ist ein rein analoger Verstärker mit fünf Hochpegeleingängen und einer Leistung von 125 Watt pro Kanal an 8 Ohm.

Der MOON 681 ist ein Netzwerkspieler und DAC mit sechs Digitaleingängen, inklusive AES/EBU und HDMI/ARC.

Die beiden MOON 761 und 861 sind ambitionierte Stereo-Endstufen, die auch als Monoblöcke gefahren werden können. Der MOON 761 bringt es auf 200 Watt pro Kanal an 8 Ohm oder 600 Watt in Monokonfiguration, der MOON 861 leistet 300 Watt an 8 Ohm bzw. 800 Watt im Monobetrieb.

Der MOON 791 ist ein Netzwerkplayer und Vorverstärker. Er bringt – anders als der 681 – auch noch drei analoge Eingänge inklusive eines Phonoeingangs mit.

Der MOON 891, ganz oben im Teaserbild zu sehen, kommt mit ähnlicher Konnektivität wie der 791, ist allerdings mit weiteren audiophilen Lösungen ausgestattet, unter anderem der schon erwähnten „MOON Damping Base“ für optimale Entkopplung vom Untergrund.

 

 

Besuchen Sie die MOON North Collection im Online Shop.

 

 

Produkte / MOON

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

13 + 8 =