Franco Serblin

MY SOUND

 
 
Accordo
Accordo Essence
 
 
Die Leidenschaft für Musik, das Interesse an Musikinstrumenten und deren Materialien, die Franco Serblin antrieb, ist auch Motor für Massimiliano Favella. Franco Serblin sagte von sich selbst: „Meine Leidenschaft für Musik, sowie mein Interesse für Musikinstrumente und ihre Materialien haben meine Forschung seit Anfang der 80er Jahre geleitet. Lauten und Geigen, durch die Verwendung von Holz, Streicher, ihre Formen und Harmonie, ihrer Verfassung, haben meine Systeme inspiriert.“
 
Franco Serblin war Zahnarzt. Aber berühmt geworden ist Franco Serblin als Lautsprecherentwickler. Nach den ersten Gehversuchen gründete Serblin 1983 seine Lautsprecher-Company mit dem Namen „Sonus Faber im schönen Vicenza, gelegen in der Ebene vor Venedig.“ Der berühmteste Sohn der Stadt, neben Franco Serblin, war Andrea Palladio – ein begnadeter Architekt. Hier wird Schönheit gelebt. Genau das hat auch den Chef von Sonus Faber angetrieben. Er wollte nichts weniger als Ikonen erschaffen. Die norditalienischen Instrumentenbauer waren sein Vorbild. So formte er seine Lautsprecher oft im Korpus einer Laute, halbrund, elegant, geschwungen. Perfekt dazu die Holzverarbeitung. Das machte die Company in wenigen Jahren weltweit berühmt. Doch die Geschichte endet vorerst nicht gut. Sonus Faber geriet leider in die Hände von Investoren, heute liegt sie im Fundus der „World of McIntosh.“ Die lässt allerdings selten bis nie ein Wort über den legendären Gründer verlautbaren.
 
Sein Name wäre sicher verblasst, wenn nicht sein Schwiegersohn Massimiliano Favella die Tradition fortgeführt hätte: Mit dem Namen „Franco Serblin.“ Der ist im Jahr 2013 verstorben und so ist es alleine Favella der die Leidenschaft seines Schwiegervaters fortführt. Wie damals entsteht fast alles in Italien. Die gleichen Fertigungswege. Die gleiche unverwechselbare Aura. Sonus Faber hat sich zu einem Weltkonzern entwickelt. Die Marke Franco Serblin hingegen ist ein bescheidenes, kleines Unternehmen.

Produkte / Franco Serblin

Accordo.

Die Tiefe der Seele erreichen!

 
 
Franco Serblin selbst sagte: „Ich habe kleine Lautsprecher immer geliebt, wegen ihrer diskreten Präsenz, wegen ihrer Vorteile in kritischeren Umgebungen, wegen der „Magie“, die sie oft bei der Musikwiedergabe erzeugen können. Mit „Accordo“ folgte ich Designmustern, die mir besonders am Herzen liegen. Ein Klang, eine Stimme, die die Tiefen der Seele erreichen kann.“
 
„Der Akkord ist eine der Grundlagen der Musik, die für die Stimmung eines Musikinstruments unerlässlich ist. Wenn wir ein großes Orchester, ein einzelnes Instrument oder ein Musikstück betrachten, gibt es ohne Zweifel einen Akkord als Grundlage. Das Stimmen eines Lautsprechers beinhaltet die Abstimmung und Harmonisierung der verschiedenen Teile zu etwas einzigartig Ausdrucksvollem und Kohärentem: Von den Treibern bis zu den Bauteilen der Frequenzweiche, vom Gehäuse hin zu den Standfüßen verschmilzt die Singularität jedes Elements zu einem Ganzen, einer Präsenz fähig, den Zuhörern die „Qualität der Illusion“ zu ziehen.“
 
„Die Schönheit der Limitation: Wie man mit einem kleinen Sprecher die evokative Fähigkeit eines Großen übertrifft. Miniaturisieren, um Größe zu schaffen: Masse, Belastung und natürlich Frequenzbereich vernachlässigen, um Luft und Unmittelbarkeit zu gewinnen. Ein Verzicht, der in Wirklichkeit eine Leistung ist.“
 
 

Accordo Essence.

Formschön das Äußere, formvollendet das Klangliche.

 
 
Accordo Essence ist das Resultat aus dem Wunsch nach Vereinigung des Wissens und der Liebe zu Holz mit der Leidenschaft zur Forschung – und das in einem einzigen Lautsprecher. In Accordo Essence sind diese beiden Elemente in perfekter Balance verbunden und dann erfüllt die Musik aus diesem Lautsprecher den Musikliebhaber mit einem Gefühl wahrhafter Harmonie. Der Name steht für Franco Serblin, seine Lehren, seine Präferenz für die Verwendung von Holz, dem nobelsten Material, und für seine Liebe zur Musik. Seine Suche nach Schönheit und die Frage, wie Emotionen in der Musikwiedergabe weitergetragen werden können, ist auch der Leitsatz von Massimiliano Favella geworden.
 
Die Verarbeitung des Gehäuses steht dem hohen Designanspruch in nichts nach und die Fertigungsqualität kann man nur als perfekt bezeichnen. Franco Serblin hat der 110 Zentimeterhohen Accordo Essence einen auskragenden, verchromten Fuß spendiert, der mit vier Spikes bestückt wird, um der schlanken Schönheit einen sicheren Stand zu gewähren. Die Accordo Essence ist ein klassischer Dreiwege-Lautsprecher mit einem 180-Millimeter-Bass, einem 150-Millimeter-Mitteltöner und einer 29-Millimeter-Seidenkalotte. Die Papiermembran von Bass und Mitteltöner ist geschlitzt, – auch das ist nichts Neues und seit Jahren bewährt. Die Schlitze, die natürlich wieder verklebt werden, verhindern, dass sich Resonanzen in der Membran ausbreiten können. Das ist aber nicht alles: Franco Serblin lässt die Membran mit winzigen Kunststoffperlen beschichten, um sie steifer zu machen und trotzdem eine optimale Dämpfung zu erzielen. Auch hier wird also nichts dem Zufall überlassen. Dem Mitteltöner wurde ein verchromter Phase-Plug spendiert, um das Abstrahlverhalten noch weiter zu optimieren.
 
Accordo Essence: Formschön das Äußere, formvollendet das Klangliche.
 
 

Die Form.

Ganz neue Rundungen und Kanten.

 
 
Accordo und Accordo Essence brechen mit dem alten Ideal der Lautenform aus früheren Zeiten von Franco Serblin’s Lautsprechern. Noch unter Serblin’s Führung hatte Sonus Faber einen Korpus entworfen, der einem Musikinstrument ähneln sollte. Eben einer Laute, – nach vorn strickt, nach hinten elliptisch gerundet. Und nun bei der Accordo Serie ein ganz anderer Ansatz! Das ist so offensichtlich nicht als Anlehnung an ein Musikinstrument zu erkennen. Es ist eine gerundete Front und dahinter eine Anordnung asymmetrischer Rundungen und Kanten. Sieht zum einen spektakulär aus und zum anderen macht klanglich auch Sinn. Hier soll durch die bewusste Asymmetrie allen ungewollten Reflexionen und stehenden Wellen vorgebeugt werden. Wie sagt man doch so schön: Form follows function!
 
 

Unverkennbar. Einzigartig. Musik.

Franco Serblin.

 
 
Die Vielzahl der Lautsprecher auf dem Audio Markt sind von Technikern entwickelt und „designed.“ Und das sieht man deutlich: Das Ergebnis ist meistens unscheinbar, langweilig und kaum in gefälligen Proportionen. Nicht selten auch sind die Schallwandler „overstyled“ und wirken dann wie Aliens aus dem Weltall.
 
Viele Audiophile haben niemals einen Franco Serblin Lautsprecher gehört, aber kennen seine Schöpfungen sofort. Das liegt an seinem unverwechselbaren Design. Er schafft es aus einfachen Lautsprechern Schönheiten zu kreieren mit unglaublicher Eleganz, mit edlem Finish und überragender Verarbeitung. Zu 100 Prozent erreichen seine Schöpfungen die Vorgabe, welche ihm besonders am Herzen lagen: Die Tiefen der Seele zu erreichen!
 
Die Begeisterung für Franco Serblin Lautsprecher in der Presse ist überwältigend:
 
Stereoplay Juni 2020 Accordo Essence
 
Hifi & Records Januar 2020 Accordo Essence
 
Hifi & Records Maerz 2020 Accordo
 
 
Aber auch eine Berühmtheit wie Andrea Bocelli schreibt in einem Brief:
 
„Sehr geehrter Herr Serblin,
ich sitze vor den Lautsprechern und während ich mein Album anhöre … hatte ich das Bedürfnis, mich vor den Computer zu setzen, um Ihnen zu schreiben und Ihnen zu der Qualität dieser Lautsprecher zu gratulieren, da sie mir beim Hören ein so außergewöhnliches Vergnügen bereiten. Sogar meine Stimme wirkt wärmer und schöner!! Eine echte Bühne, in dem der Sänger direkt vor einem steht…. viele Glückwünsche für „einen Besitz auf immer.
Andrea Bocelli“
 
 
 

 
 

Produkte / Franco Serblin

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

13 + 13 =