T♡P – Dafür schlägt unser Herz

Die Soulution 511 Endstufe

 
 
Ralf Werner von fairaudio bringt es auf den Punkt:
„Kick ist das richtige Stichwort: Dynamik, Timing, Rhythmusgefühl und Impulswiedergabe gehören zum Besten, was mir je untergekommen ist. Punkt. Okay, es ist nun nicht so, dass die Soulution so eine Art „Boogie-Faktor“ (à la Naim) eingebaut hätten, – sie swingen nicht, sie geben wieder, so sind sie, die Eidgenossen. Aber da sie das so extrem ernst nehmen, kommt gefühlt auch alles durch, was die Tonkonserve liefert.
 
Einschlägige LaBrassBanda-Songs werden derart auf den Punkt wiedergegeben, dass es einer Aufforderung zum Tanz gleichkommt (und das Grummeln im Bass bei „VW-Jetta“ ist zum Niederknieen). Das Schlagzeug wirkt fast so hart wie im echten Leben. Klavieranschläge, Gitarren-Zupfer, der Anstrich einer Violine? Die Soulution-Verstärker bringen es so selbstverständlich unmittelbar rüber, dass ich oft ungläubig vor der Anlage saß und nur noch staunte. Formulieren wir es einmal andersherum: Wem Livemusik oft zu laut/hart/rau ist – geht es einigen Audiophilen nicht so?, – der sollte sich besser anders orientieren. Die Schweizer schrecken vor keiner „Härte“ zurück, wenn sie denn der Wahrheit entspricht….“
 
Die 511 ist ein Feuerwerk und stillt die Sehnsucht nach dem perfekten Verstärker. Der Schweizer Bolide treibt jeden Lautsprecher, klingt souverän und hat nicht im Geringsten diese mir so gar nicht gefallende martialische Art großer Verstärker. Bei aller Kraft und grenzenloser Dynamik ist der 511 ein subtiler Verstärker, der kleinste Details offenbart und auch zart, wenn die Musik zart verlangt.
 
Dazu hat die 511 eine Eigenschaft, die ich von keinem anderen Verstärker kenne: Wenn die Musik komplexer wird und den Verstärker viel Leistung abverlangt, besonders bei Lautsprechern, die dazu noch viel Leistung fordern (Magico), verändern so ziemlich alle Verstärker ihren Klang und wirken dann unaufgeräumt, nervös und teilweise mehr oder weniger sogar aggressiv. Grund dafür sind die Endtransistoren, die bei hoher leistung ihre Kennlinie verlassen und dann nicht mehr optimal klingen. Das ist weniger bei „reinen“ Class A Verstärkern (die aber andere klangliche Nachteile haben).
 
Das Problem tritt bei Röhrenverstärkern weniger auf, oder besser gesagt, anders. Hier ist das „Clipping“ angenehmer, aber dafür wirkt dann alles unsauber (Ausnahme ist die Nagra VPA). Die 511 verändert sich auch bei hoher Leistung rein gar nicht. Wie ein Fels in der Brandung behält die 511 immer die Übersicht und ändert weder Tonalität, Farbigkeit und räumliche Darstellung. Und wenn es um Details, Nuancen und feinste Abstufungen geht ist Soulution Weltmeister! Kein Verstärker liefert mehr Informationen als Soulution und damit eine unglaubliche Bühnenabbildung.
 
 
Verarbeitung und Wertigkeit sind wie eine Schweizer Uhr.
 
 
Klang

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 
Verarbeitung

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ 

 
Preis/Leistung

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ 

 
 

Produkte / T♡P / Soulution 511

Neue Wege.
Neues Niveau.

 
 
Ganz ehrlich. Vieles was sich High End nennt ist manchmal nur schwer, besteht aus einem riesigen Trafo und unzähligen Leistungstransistoren. So richtig Neues kommt selten vor. Soulution geht andere Wege und sucht immer neue Lösungen mit den Möglichkeiten neuer Materialien und Techniken Kompromisse zu umgehen.
 
Der Leistungsverstärker ist eine ähnliche Technologie wie für die 711 und 701. Den Kern bildet ein neuartiger Spannungsverstärker, ohne Spannungsrückführung auf den Eingang (kein Differenzverstärker!). Dieser besteht aus linearisierten Verstärkerstufen welche bis zu einer Grenzfrequenz von 80 MHz arbeiten. Die Stromverstärkung erfolgt in drei Stufen, wobei jede Stufe einen sehr kleinen und damit beinahe linearen Arbeits­bereich nutzt. Der hohe Class A Betrieb ergänzt durch 500.000 µFarad Speicherkapazität im Netzteil führt zu einer beinahe unbegrenzten Impulswiedergabe. Massive Kupferschienen bringen das Musiksignal zu den Lautsprecherklemmen und sorgen dafür, dass der Kraftentfaltung des 511 Stereoverstärkers nichts im Wege steht. Der 511 Stereoverstärker wird dadurch nicht zum Spielball der Lautsprecher, sondern er kontrolliert diese mit der vom jeweiligen Musiksignal geforderten Präzision, Kraft und Schnelligkeit. Die hochpräzise, temperaturkompensierte Ruhestromregelung gibt den optimalen Class A Betrieb für alle Betriebszustände vor, ohne dass dabei eine Nachregelung im Musiksignal notwendig wird. Optimaler Klang ist dadurch bereits unmittelbar nach dem Einschalten garantiert.
 
Ganz eigene Wege geht Soulution bei dem Netzteil. Und hier braucht es auch neue Lösungen. Perfekten Strom hat niemand mehr in seinem Haus. Waren früher nur ein paar Glühlampen Verbraucher, so sind es heute unzählige Geräte mit hochfrequenten Störungen, wie Netzwerk, Computer, mobile Devices oder digitale China-Netzteile. Noch dazu sind die 230V auch ein Märchen aus vergangenen Tagen. Oft messen wir bei Kunden deutlich weniger als 220V oder auch manchmal mehr als 237V. Und hochwertige Geräte mit konventionellen Netzteilen klingen schon bei +/- 2/3V schlechter als für den konzipierten Idealzustand von 230V. Ist auch klar: Die Netzteil-Regelung arbeitet dann ständig, egal ob unter- oder überversorgt.
 
Im 511 arbeitet kein konventionelles Netzteil mehr. Insgesamt 10 Netzteile – für den jeweiligen Schaltungsteil optimiert – versorgen den 511 Stereoverstärker. Schaltungsteile, welche keine Audiosignale ver­arbeiten, sollen diese auch nicht beeinflussen können. Daher sind die Netzteile zur Versorgung der Control – und Audioschaltungen mittels Optokopplern und Übertragern galvanisch voneinander getrennt. Vier moderne Switched-Mode Powernetzteile mit insgesamt 2.400VA, ergänzt durch eine High­Performance Filterung und hochwertiger Speicherkondensatoren (> 500.000 µFarad), versorgen die Audioschaltungen des Verstärkers in audiophiler Qualität. Lokal werden die Versorgungsspannungen zusätzlich mit linearen High Speed Spannungsreglern stabilisiert. Die Versorgungsspannung ist dadurch wesentlich stabiler und weist gleichzeitig ein geringeres Rauschen auf, als dies mit konventioneller, Trafo-basierter Netzteiltechnologie möglich wäre.
 
 

Ein 511 ist fast unschlagbar.
Außer es sind aber zwei 511!

 
 
Der 511 ist ein extrem flexibler Verstärker. Mit zwei 511 lassen sich alle möglichen Konfigurationen im Menü ganz einfach einstellen. Es ist ein Mono-Betrieb möglich, aber auch ein Bi-Amp Modus. Dazu reicht ein XLR Kabel pro Endstufe (L/R) und auf beiden Endstufenkanälen wird das gleiche Signal für Bi-Amping ausgegeben. Je nach Lautsprechermodel ist Mono oder Bi-Amping die bessere Lösung. Dann heißt es nur noch: „let’s get ready to rumble!“
 
 
Besuchen Sie den Soulution 511 in unserem Online Shop.
 
 

SOULUTION 511
im MY SOUND Check.

  • Dynamik 100% 100%
  • Auflösung 99% 99%
  • Tiefton 95% 95%
  • Ausgewogen 96% 96%
  • Verarbeitung 100% 100%
  • Technik (100% ist einzigartig) 99% 99%

Alle Lautsprecher möglich. Für MAGICO gibt es nichts besseres.

 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

6 + 7 =