There is nothing to show here!
Slider with alias atha-test-slider not found.

AMG. Analog Manufaktur Germany

MY SOUND

 
 
Initiiert durch Werner Röschlau, der durch seine Tätigkeiten als Berufspilot und Maschinenbaumeister die benötigten Voraussetzungen erworben hatte und der durch seine Genialität, diese beiden Welten zu verknüpfen wusste, entstanden die innovativen Produkte von AMG.
 
Sein Erfindungsreichtum führte, zusammen mit der bis dato sehr erfolgreichen Tätigkeit als Zulieferer für die gehobene Plattenspielerindustrie, zur Entwicklung des ersten eigenen Tonarmsystems, dem 9W1 mit seinem einzigartigen Tonarm-Lagerungsprinzip.
 
Die übergreifend hervorragenden Reaktionen und Bewertungen aus der Analog-Community setzten dann 2011 den Startpunkt zur Gründung der Firma AMG.
 
Weitere Tonarme, wie der 9W2 und der 12J2 – komplettiert durch den 9WT und den 12JT – folgten und konnten durch ihre hohe Präzision und ihre herausragenden klanglichen Eigenschaften ebenso die Fachwelt überzeugen.
 
Diese Eigenschaften, zusammen mit dem vom Gründer immer vertretenen Grundsatz, dass nur Produkte auf höchster Qualitätsebene die Kunden langfristig überzeugen können, setzten dann die Fundamente, auf denen die Entwicklung der Plattenspieler Giro, Viella und dem daraus resultierenden Viella Forte aufbauen konnten. Dieser Grundsatz wurde auch von Julian Lorenzi, der ab 2011 als Sohn und Partner des Gründers mit in das Unternehmen wuchs, stetig weiterentwickelt.
 
Seit 2013 führt er, durch seine umfassenden Kenntnisse und seine Innovationskraft die Geschicke der Firma und seiner Mitarbeiter alleine weiter.
 
Der Grundsatz seines Vaters ist bis heute das sichere Fundament, auf dem die internationale Anerkennung, die innovative Kreativität und die Zukunftsfähigkeit dieses außergewöhnlichen Unternehmens ruht.
 
 

Produkte / AMG

 

Verarbeitung, Präzision, Innovation und Design.
Analog made in Germany.

 
 
Die im bayrischen Deining niedergelassene Manufaktur, zählt mit ihren Fachkräften der Analogbranche, zu den Plattenspieler Produzenten der höchsten Qualitätsstufe. Durch eine sehr hohe Fertigungstiefe, garantiert die Manufaktur gleichbleibende Qualität in allen Produkten.
 
In über 25 Ländern begeistern die Plattenspieler und Tonarme von Analog Manufaktur Germany (AMG) Musikliebhaber und Technikfans mit stetig neuen Standards der Highend Wiedergabetechnik.  Das umfassende Sortiment, bietet Plattenspielerliebhabern von Masselaufwerken mit Riemenantrieb, bis hin zu Tonarmen von 9 bis 12 Zoll für alle Klangerlebnisse.
 
Präzisionstechnik, innovatives Design und visuelle Ästhetik definieren die Produkte von AMG (Analog Manufaktur Germany). Die Verarbeitung ist überragend, die Technik überzeugt mit einzigartigen Details und Lösungen, die sich deutlich von anderen Herstellern abheben.
 
 

 

Wenn Schweben zur Kunst wird.
Tonarme von AMG.

 
 
Eine signifikant höhere Dynamik und Klarheit in der Wiedergabe erreicht AMG durch die einzigartige und selbst entwickelte Tonarmlagerung. Es wurden die Prinzipien der Rotorsteuerung von Helikoptern einzigartig adaptiert und in die präzise Lagerung von Tonarmen übertragen.
 
Zwei dünne Federstäbe ermöglichen dem Rohrträger die exakte und spielfreie horizontale Kraftaufnahme des Tonarms mit perfekter Nick-Flexibilität und dann sorgt noch ein massives Präzisions-Radial-Achslager aus hochlegiertem Werkzeug-Stahl für eine perfekte und kräftefreie horizontale Drehbewegung zur Rillenverfolgung.
 
 

Jedes Detail zählt.
AMG Innovationen für Tonarme.

 
 
Die oberste Entwicklungsstufe bei AMG von Tonarmen ist die Optimierung von Tonarmgehäuse, effektiver Masse und der Erweiterung der Justieroptionen. Die integrierten und direkten Einstellelemente sorgen für die exakte Kalibrierung. Das ist die Basis für optimalen Klang, denn jeder Tonabnehmer – egal wie teuer – kann nur so gut sein, wie seine Justage. Dazu sind alle AMG Tonarme feinmechanisch von Hand einzeln montiert, exakt vermessen und abschließend umfassend geprüft.
 
Auf ein Hundertstel Millimeter
 
Die meisten Tonarme sind viel zu grob von der Einstellung. Bestes Beispiel ist der Azimuth. Einfach eine Schraube aufdrehen und dann die Headshell mit Hand verstellen ist nichts anderes als „Pain“! Man braucht viele Versuche um den exakten Winkel dann eigentlich – nur durch Zufall – zu treffen. AMG überzeugt mit hochpräzisen Justierinstrumenten für die exakte Korrelation von Nadel und Rille. Eigengefertigte Rändelschrauben mit perfekter, haptischer Rückmeldung übertragen filigranste Bewegungen direkt an die Feingewinde.
 
 

VTA Einstellung. Warum nicht schon früher?
Die Franken haben’s erfunden.

 
 
Seit über 30 Jahren analoger Tonarmeinstellung nervt uns die Justage des VTA. Mit allen erdenklichen Hilfsmitteln versucht man den Tonarm parallel zur Schallplatte zu stellen. Nicht so einfach! Wie schön ist da die exakte kalibrier- und positionierbare Höhenjustierung mit präziser Verifizierung durch die integrierte Libelle von AMG in deren Tonarmen.
 
Besser geht es nicht!
 
Und auch die integrierte Azimut-Justierung überzeugt komplett. Eine exakte Anpassung mit integrierter Feingewinde-Einstellschraube sorgt für die perfekt ausgerichtete Rillenabtastung.
 
Chapeau AMG!
 
 

Die Ruhe selbst.
AMG Laufwerke.

 
 
Ein AMG Laufwerk ist ruhiger als alles was mir bisher sonst so untergekommen ist. Das liegt zum großen Teil am Lager der Motorachse, welches eine verkleinerte Version des eigentlichen Tellerlagers ist.
 
Und das Tellerlager von AMG ist das eigentliche Herzstück der AMG Laufwerke. Es handelt sich um ein wartungsfreies Lager, dessen 16 mm starke Edelstahlachse nach Art hydrodynamischer Gleitlager in axialer Richtung vollständig von einem Ölfilm umschlossen ist, während es am Boden auf einem Feststoffspiegel läuft. Oben auf der Achse befindet sich der aus Aluminium gefertigte Subteller, worauf schließlich ein (aus massivem Alu) gedrehter, gut 12 kg schwerer Plattenteller aufgesetzt wird. Nachlaufzeiten von einigen Minuten dürften ein sicheres Indiz für die extrem reduzierten Reibungsverluste sein. Die Frage nach der Haltbarkeit des Lagers beantwortet man bei AMG mit dem Hinweis, dass die Lebensdauer des Lagers in den meisten Fällen, die der AMG-Besitzer übertreffen werde.
 
Die Auflagefläche des Tellers ist mit einer Schicht aus Polyvinylchlorid, kurz PVC, versehen, womit laut AMG der klanglich beste Kontakt zur Schallplatte hergestellt wird – die bekanntlich hauptsächlich aus demselben Material besteht. Zur Grundausstattung des AMG-Laufwerks gehört ferner eine superb gefertigte, schraubbare Plattenklemme. Dabei wird mithilfe eines flachen Rings, den man über den Dorn des Tellers legt, die Schallplatte bei angezogener Klemme vollflächig auf den Plattenteller gepresst. Da sie sich dabei leicht konvex verbiegt, werden die leidigen Höhenschläge des Vinyls ausgeglichen.
 
 
 
 

Produkte / AMG

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

2 + 7 =