Pass Phonoentzerrung

MY SOUND

 

Die analoge Schallplatte hat an ihrer Faszination nichts verloren. Und deshalb gibt es auch Unmengen an High End Plattenspieler und viele davon sind auch richtig gut. Phonoentzerrungen gibt es weit weniger und richtig gute kann man an einer Hand abzählen. Seit 1997 wird Pass Laboratories wegen des Baus von einigen der besten Phonostufen in der Audioindustrie geachtet. Der Übergang vom Aleph Ono über den X-Ono zum jetzigen XP-15 und XP-25 verkörpert eine Weiterentwicklung und Reife in der Denkweise und in der Komponentenentwicklung. Jeder neue Entwurf dieser Entwicklung hat eine stete Verbesserung bei der gemessenen Metrik wie z.B. ein geringeres Rauschen mit sich gebracht und hat zu einer klanglichen Abbildung beigetragen, die mit einer verbesserten Auflösung und einer größeren klanglichen Leichtigkeit präsentiert wird.

Integrated
Pass Phonoverstärker
Pass Vorverstärker
Pass Point 8

 

Produkte / Pass / Phonoentzerrung

Pass Phono. Dem analogen Traum ganz nahe.

 

Die Pass XOno ist eine Legende. Eine Bürde für Wayne Colburn und Nelson Pass eine neue Top-Phonostufe zu entwickeln. Doch mit der XP-25 ist PASS ein weiterer Meilenstein für Phonoverstärker gelungen. XP-15 und XP-25 verkörpert eine Weiterentwicklung und Reife in der Denkweise und in der Komponentenentwicklung. Jeder neue Entwurf dieser Entwicklung hat eine stete Verbesserung bei der gemessenen Metrik wie z.B. ein geringeres Rauschen mit sich gebracht und hat zu einer klanglichen Abbildung beigetragen, die mit einer verbesserten Auflösung und einer größeren klanglichen Leichtigkeit präsentiert wird. Das populäre Aufkommen des Tonabnehmereinsatzes mit beweglicher Spule forderte all dies sowie eine größere verfügbare Verstärkung. Jede nachfolgende Generation der Phonostufen von Pass Laboratories hat den speziellen Erfordernissen dieser Tonabnehmereinsätze Rechnung getragen, wobei die Fähigkeit aufrechterhalten wurde, auch bei den herkömmlichen MM Systemen mit beweglichem Magnet das Beste herauszuholen.

Leben mit Pass Phono. Tonabnehmer. Anpassung. Kabel.

 

Die XP 25 besitzt zwei schaltbare Eingänge die  bequem von außen über Drehschalter veränderbar sind. Dabei wird ein sinnvoller Bereich in neun Stufen von 30 bis 47.000 Ohm für den Eingangswiderstand abgedeckt. Die Verstärkung lässt sich in drei Stufen verändern - ebenfalls an der Front. Die Kapazität läßt sich in sechs Stufen von 100 bis 750 Pikofarad dazuschalten. Zuschaltbar ist ein Subsonic-Filter, der im Tiefbass die Resonanz der Abtaster-Tonarm-Kombination lindert. Hier entschied sich Colburn jedoch zu einer passiven Version mit nur einem Kondensator im Signalweg. Wer nun denkt, dass sich zarte Tonabnehmersignale über Schalter hinwegmühen müssen, der irrt. Die Drehregler und Tasten geben nur Befehle an einen Mikroprozessor weiter, der etliche Relais steuert. So gelangt das Signal über vergoldete Silberkontakte ohne Umwege so direkt wie möglich zur Eingangsstufe.

Pass Phonoentzerrungen
im MY SOUND Check.

  • Dynamik 95%
  • Auflösung 98%
  • Neutralität 98%
  • Ausgewogen 98%
  • Flexibilität 96%
  • Verarbeitung 100%

Phono Cartridge: Alles möglich, da jede Ausgangsspannung zu betreiben ist
Kabel: MIT / Shunyata / u.v.a.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!

4 + 15 =